Staatliche Grundschule Floh

Staatliche Grundschule Floh-Seligenthal                                                                                         

 

 

Infektionsschutzkonzept

 

Zum Schutz unserer Schüler und Mitarbeiter vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19-Virus verpflichten wir uns die folgende Infektionsschutzgrundsätze und Regeln einzuhalten.

 

1. Angaben zur verantwortlichen Person

 

Firma:              Staatliche Grundschule Floh-Seligenthal

 

Name:             Anja Mittelsdorf

 

Tel./Mail:        03683/647650            schule@gs-floh.de

 

2. Angaben zur genutzten Raumgröße in Gebäuden

 

Raum 101  (Klassenraum)

76,17 m2

Raum 104  (Klassenraum)

50,54 m2

Raum 105  (Hortraum)

50,54 m2

Raum 106  (Hortraum)

50,54 m2

Raum 108  (Hortraum)

50,54 m2

Raum 116  (Klassenaum)

77,29 m2

Raum 201  (Klassenraum)

76,17 m2

Raum 202  (Schulleiterzimmer)

16,21 m2

Raum 204  (Klassenraum)

50,54 m2

Raum 205  (Klassenraum)

50,54 m2

Raum 216  (Computerraum)

77,29 m2

Raum 301  (Klassenraum)

76,17 m2

Raum 302  (Archiv)

16,21 m2

Raum 304  (Klassenraum)

50,54 m2

Raum 305  (Klassenraum)

50,54 m2

 

 

 3. Angaben zur raumlufttechnischen Ausstattung

 

Raum 005  (Werkraum)

Raum 006  (Werkraum)

Raum 106  (Aula/Speiseraum)

Raum 101  (Klassenraum)

Raum 104  (Klassenraum)

Raum 105  (Hortraum)

Raum 106  (Hortraum)

Raum 108  (Hortraum)

Raum 116  (Klassenraum)

Raum 201  (Klassenraum)

Raum 204  (Klassenraum)

Raum 205  (Klassenraum)

Raum 216  (Computerraum)

Raum 301  (Klassenraum)

Raum 304  (Klassenraum)

Raum 305  (Klassenraum)

Turnhalle (Nebengebäude)

 

In allen Träumen (außer der Turnhalle) ist die Längsseite jeweils eine komplette Fensterreihe. Die Fenster sind zum Kippen und können auch ganz geöffnet werden.

 

4. Maßnahmen zur regelmäßigen Be- und Entlüftung

 

Alle Fenster sind jederzeit kippbar und vollständig zum Öffnen. Alle 20 Minuten wird durch das pädagogische Personal eine 2-3minütiges Stoßlüften veranlasst. Im Abstand von 45 Minuten werden mind. 3 Fenster und die Tür vollständig zum Lüften geöffnet, so dass ein vollständiger Luftaustausch gewährleistet wird.

Der Sportlehrer hat dafür Sorge zu tragen, dass vor Unterrichtsbeginn ein Luftaustausch durch Öffnen der beiden Türen stattfindet. Während des Unterrichtes ist für Frischluftzufuhr in angemessenen Abständen zu sorgen.

 

5. Maßnahmen zur angemessenen Beschränkung des Mindestabstandes von 1,50 m zu anderen Personen

  • Keine Maßnahmen derzeit erforderlich

6. Maßnahmen zur angemessenen Beschränkung des Publikumsverkehrs

 

  • keine Maßnahmen erforderlich

 7. Maßnahmen zur Einhaltung der Infektionsschutzregeln

  • Tägliche Reinigung der Klassenräume (Tischflächen täglich, Böden), Böden, Flure und Sanitärräume
  • Waschbecken mit Seifenspender und Einmalhandtücher in den Klassenräumen, Lehrer- und Beratungszimmer

 

 8. Maßnahmen zur Sicherstellung des spezifischen Schutzes der Arbeitnehmer

 

  • Für das Personal (Lehrer und Erzieher) wird das Tragen einer MNB empfohlen.

 

 

Floh-Seligenthal, 01.11.2022            

                                   

 

GS Floh 0